Veranstaltungen
Programm als PDF

 

Turmmusik

20:00 Uhr
12. Oktober
10:30 Uhr

Mimicus Musiktheater spielt:
"Dunkelmunkel Halloween Special"

12. Oktober
Infos und Kartenbestellungen:
www.baraonda.de
31. Oktober

19:00 Uhr



 

26. Oktober
20:30 Uhr
TurmPoeten Slam ....
Poetry Slam im Wasserturm
25. September

ab 17:00 Uhr

 

 

 

Theater im Globus spielt:

"Rapunzel"

19. Oktober
10:30 Uhr

Teatro Baraonda spielt:
"Die fantastische Geschichte
vom fliegenden Bären"

"

"

 

 

 

Poetische Höhenflüge im Wasserturm Kreuzberg. Der TurmpoetenSlam öffnet erstmalig seine ehrwürdigen Schlosstore. Dornrösschen bleibt bei der Premiere eingesperrt, dafür kommen Ritter und natürlich auch Ritterinnen. Alle buhlen sie mit selbstgeschriebener Textausrüstung um die Gunst des verehrten Publikums, Ruhm, Ehre und ein bisschen Ritterlichkeit. Wir erwarten euch zahlreich im verdichteten Märchenwald am Platz der Luftbrücke. Das wird ein Fest! Erik, Aron und Yusuf freuen sich auf euch
Tag der Erinnerung und Mahnung
09. September
ab 14:00 Uhr
30. Oktober
10:30 Uhr

Theater Vagabunt spielt:
"Der kleine Rabe - Huch ein Gespenst !!!"

 

Bei einem Verdacht auf sexuelle Gewalt oder sexuellen Missbrauch erhitzen sich die Gemüter und die Gerüchteküche brodelt schnell. Die Menschen sind wütend und verunsichert, wem sie glauben sollen. Das spaltet die Gemeinschaft oft.

Die Veranstaltung im „DTK Wasserturm“ gemeinsam mit „inmedio – institut für mediation. beratung. entwicklung“ und „Innocence in Danger e.V.“ unterstützt und klärt auf.
Sie beschäftigt sich mit den unter anderem mit den Fragen:  

Worüber sprechen wir, wenn wir von sexueller Gewalt und Missbrauch sprechen?

Wie geht es Betroffenen?

Wie gehen Täter und Täterinnen vor?

Was kann ich tun, wenn ich einen Missbrauch vermute?

An wen kann ich mich wenden, wenn ich mir Sorgen mache? 

Was passiert bzw. muss passieren, wenn ein Verdacht ausgesprochen ist?


Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahre). Alle Fragen sind willkommen.
„Ein Verdachtsfall im Kiez - was nun?“
18. Oktober
10:30 Uhr

utor: Markus Liske
Musik: Manja Praekels

Dieser kleine Rabe!
Immer muss er irgendetwas ausfressen!
Gerade ist Vollmond, und was macht er?
Hängt sich ein Bettlaken um und will als Gespenst die anderen Tiere erschrecken. Ist das eine Aufregung im nächtlichen Rabenwald! Und als dann noch ein anderes kleines Gespenst auftaucht, das sich verlaufen hat und unbedingt vor Sonnenaufgang zuhause sein muss, da ist die Verwirrung komplett.
Dabei sollte der Rabe doch eigentlich wissen, dass es keine Gespenster gibt.
Oder???

Infos und Kartenbestellungen:
www.vagabunt.de
Theater Toll und Kirschen spielt:
"Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt"
Löschmeister Wasserhose und seine Kollegen wollen Kaffee trinken. Da klingelt das Telefon. Bei Oma Eierschecke brennt es. Da ruft das Martinshorn und überall wird Platz gemacht für die rasende Feuerwehr. Schnell wird das Feuer gelöscht. Kaum sitzen die Feuerwehrmänner wieder beim Frühstück da geht schon wieder der Alarm los. Ein kleiner Junge ist ins Eis eingebrochen. Auf geht’s – und schon wieder wird der Kaffee kalt. (Ab 3 Jahren)
Es spielen: Birgit Liebau und Julia Krüger
Infos und Kartenbestellungen:
www.tollundkirschen.de
Infos und Kartenbestellungen:
Von Regen, kleinen Geistern und Laternen. Was eben im November so passiert und die Phantasie bewegt. Am Ende bläst der Herbstwind alles durcheinander und wir tanzen alle zusammen den Regentanz.
www.mimicus.de

Gruseln im Wasserturm

++++++Halloween+++++

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine traurig, lustige Geschichte von einer wunderbaren Freundschaft zwischen einem Menschen und einem Bären, die ihren Anfang in einer Höhle in den Bär-gen in der italienischen Schweiz hat und nach immer steigender Bär-ühmtheit, von Bär-lin nach Bär-n, vom Bär-mudadreick bis zum Bär-ingsee ihren Höhepunkt hat.

Man spricht nur von einem: Der kolossalen Bärenflugshow. Nicht nur die Welt ruft nach ihm, auch die Bär-ge mit der quälenden Stimme der Sehnsucht – so wie einst bei Heidi – führt an der Rückkehr kein Weg vorbei. Doch sein einziger Freund Robärto möchte ihn nicht verlieren.

Ein musikkomisches Spektakel, ein Triumph der Sensationen, unbeschreiblich, nicht vom Affen stammt der Mensch ab, sondern vom Bären!!! Treten Sie näher, meine Damen und Herren, in eine Welt voll Dramatik, Komik, Spannung, Staunen … mit Menschen, Bären, Sensationen. Treten Sie näher, hochverehrtes Publikum – lasst das Zirkusfest beginnen – für Menschen und Bären ab 3 Jahren.